12.06.2018

Hauptsponsor-Suche

VfL-Vorstand Kaenzig ist „guten Mutes“

Foto: firo

Der VfL Bochum ist auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor. Finanzchef Ilja Kaenzig ist bei diesem Thema zuversichtlich.

Die H-Hotels AG zählt im Sponsoringbereich des VfL Bochum zu den „Produkt Partnern“. Die Turniergestaltung lief in enger Zusammenarbeit mit der Hamburger Sportagentur „onside sports GmbH“, die mit der H-Hotels-Gruppe gute Kontakte pflegt. So präsentierte H-Hotels u.a. den Wintercup 2018 in Bielefeld.

Völlig losgelöst von der Saisoneröffnung laufen beim VfL Bochum die Gespräche mit potenziellen neuen Hauptsponsoren weiter. Der Vertrag mit trivago, der übrigens pünktlich zur offziellen Saisoneröffnung 2017 am 22. Juli präsentiert worden war, endet nach einem Jahr am Ende dieses Monats. Der VfL rechnet nicht mit einer Vertragsverlängerung, auch wenn „wir zufrieden sind, wie die Partnerschaft gelaufen ist“, so Finanzvorstand Ilja Kaenzig. Wasserstandsmeldungen gebe er nicht ab. Nur so viel: „Es gibt Interessenten. Wir sind guten Mutes, eine Lösung zu finden, die zu uns passt.“ Bis zu einem Abschluss könnte es aber noch dauern. Entscheidend sei es, am 1. Spieltag einen Partner auf der Trikotbrust zu haben.

Autor: Ralf Ritter

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken