15.05.2018

Heidenheim

1. FC holt Abwehrspieler vom BVB II

Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim hat den Innenverteidiger Patrick Mainka verpflichtet.

Der 23-Jährige erhalte einen Vertrag bis 2020, teilte der Verein am Dienstag mit. Mainka war in der vergangenen Saison Kapitän der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund und bestritt alle 34 Regionalligapartien. Dabei erzielte er sechs Tore und bereitete eines vor. Vor dem BVB spielte der 1,94 Meter große Spieler in den zweiten Mannschaften von Werder Bremen und Arminia Bielefeld, wo er bereits zu einem Zweitliga-Einsatz kam.

Nach Robert Andrich vom SC Wehen Wiesbaden und Patrick Schmidt vom 1. FC Saarbrücken ist Mainka der dritte Neuzugang beim FCH. Heidenheim hat die Saison auf Rang 13 der 2. Liga beendet.

Autor: dpa

Kommentieren

Mehr zum Thema