25.04.2018

SSVg Velbert

Alex Voigt übernimmt an der Sonnenblume

Foto: Ketzer

Alexander Voigt wird ab dem 01.07.2018 das Traineramt bei der SSVg übernehmen. Voigt unterschreibt für ein Jahr an der Sonnenblume.

[url=http://www.reviersport.de/371093---ssvg-velbert-208-maliger-zweitligaspieler-wird-neuer-trainer.html]Von der Voigt-Verpflichtung hatte RevierSport exklusiv am Dienstag berichtet[/url].

Nach dem die SSVg Velbert und der aktuelle Cheftrainer Imre Renji sich dazu entschlossen haben, die Zusammenarbeit nach der Saison zu beenden, kann die SSVg nun frühzeitig einen Nachfolger präsentieren. Mit Alexander Voigt übernimmt ein ehemaliger Bundesligaprofi das Traineramt bei den Blauen. „Wir freuen uns ungemein, dass wir Alexander Voigt nun als Trainer der SSVg vorstellen können. Alex verfügt über unglaublich viel Fußballkompetenz und Erfahrung. Als Trainer des TV Herkenrath hat Alex schon erfolgreich gearbeitet und wir gehen fest davon aus, dass er auch bei uns in Velbert mit viel Leidenschaft und Engagement arbeiten wird. Alexander Voigt hat den Vorstand und Verwaltungsrat in wenigen Gesprächen überzeugt“, so Oliver Kuhn, 1. Vorsitzender der SSVg.

Alexander Voigt bestritt unteranderem 208 Zweitligaspiele und 79 Spiele in der 1. Bundesliga. Der 40-jährige Kölner stand nicht nur jahrelang beim 1. FC Köln als Spieler unter Vertrag, sondern trug auch die Trikots von Roda Kerkrade, Carl Zeiss Jena, Greuther Fürth, Borussia Mönchengladbach, FSV Frankfurt und Viktoria Köln. Als Cheftrainer arbeitete der A-Lizenz Inhaber für den TV Herkenrath in der Mittelrheinliga. Dort konnte Voigt in der Saison 2016/17 mit seiner Mannschaft die Vizemeisterschaft erringen. Aktuell fungiert Alexander Voigt noch beim niederländischen Zweitligisten Fortuna Sittard als Co-Trainer.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken