21.07.2018

BVB

Dortmund hat großes Interesse an Axel Witsel

Foto: firo

Verpflichtet der BVB noch einen WM-Teilnehmer? Dortmund hat Interesse an einem Transfer von Axel Witsel.

Verpflichtet Borussia Dortmund einen belgischen Nationalspieler? Nach Informationen dieser Redaktion steht Axel Witsel ganz oben auf der Liste von Trainer Lucien Favre und Sportdirektor Michael Zorc.

Witsel spielt derzeit in China zusammen mit Anthony Modeste

Der 29-jährige Mittelfeldspieler steht derzeit in China bei Tianjin Quanjian unter Vertrag und spielt dort mit dem Ex-Kölner Anthony Modeste zusammen. Witsels Vertrag läuft noch bis zum 31. Dezember 2019. Während der Fußball-WM in Russland stand Witsel in sechs Partien in der Startelf. Nur im bedeutungslosen dritten Gruppenspiel gegen England (1:0) saß er auf der Bank.

Für Witsel wäre es der erste Wechsel in eine der fünf großen europäischen Ligen. Er wurde bei Standard Lüttich in Belgien ausgebildet und spielte von 2006 bis 2011 für den belgischen Traditionsklub in der ersten Liga. Dann zog er nach einem Jahr bei Benfica Lissabon (2011/2012) nach Russland zu Zenit St. Petersburg weiter - Ablösesumme: 40 Millionen Euro. Dort blieb er fünf Jahre und setzte seine Karriere dann in China fort. Nun kehrt er wohl nach Europa zurück. Bisher holte er drei Meistertitel - zwei in Belgien mit Lüttich (2008, 2009), einen in Russland mit St. Petersburg (2015).

Der BVB hätte dann das Mittelfeld-Zentrum komplett. Neben Witsel streben auch Thomas Delanay (neu von Werder Bremen), Julian Weigl und Mahmoud Dahoud einen Stammplatz an. Nuri Sahin und Sebastian Rode können bei einem passenden Angebot gehen.

Autor: fs

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken