16.05.2018

RWE

Vorbereitungsplan steht schon fast komplett

Foto: Stefan Rittershaus

Rot-Weiss Essen muss noch das Niederrheinpokalfinale gegen RW Oberhausen bestreiten. Nach dem Pfingstmontag haben die Essener Urlaub. Große Teile des Vorbereitungsplanes stehen schon fest.

Trainingsauftakt ist der 18. Juni. Kurz nach dem Trainingsauftakt steht am 23. und 24. Juni die Leistungsdiagnostik auf dem Programm. Mit dem für den 26. Juni angesetzten Freundschaftsspiel gegen Drittligist Fortuna Köln steht der erste Test für die kommende Spielzeit an. Nur ein paar Tage später geht es für Rot-Weiss vom 28. Juni bis einschließlich 1. Juli zum Trainingslager ins niedersächsische Herzlake.

Mit den Partien gegen TuS Helene Essen (7. Juli), ETB SW Essen (8.Juli) und SV Elversberg (14. Juli) folgen die nächsten Testspiele für die Essener. Am 28. Juli steht für die Rot-Weissen dann das erste Pflichtspiel der neuen Regionalligasaison 2018/2019 an.

„Nach dem Pokalspiel sollen die Spieler sich erst einmal erholen. Ab dem 18. Juni heißt es dann, Vollgas für die neue Saison zu geben. Es wird eine intensive Zeit für die Jungs, in der wir die Grundlage für eine erfolgreiche Saison 2018/2019 legen wollen und werden“, betont Essen Direktor Sport Senioren Jürgen Lucas.

Die Vorbereitungstermine in der Übersicht (Änderungen vorbehalten):

18. Juni: Trainingsauftakt
23. und 24 Juni: Leistungsdiagnostik
26. Juni, Zeit und Ort offen: Fortuna Köln – RWE
28. Juni – 1. Juli: Trainingslager (Herzlake)
7. Juli, 14.00 Uhr, Bäuminghausstraße: TuS Helene EssenRWE
8. Juli, 15.00 Uhr, Uhlenkrug: ETB SW EssenRWE
14. Juli, 14.00 Uhr, Nörtershausen: SV Elversberg – RWE
28. Juli: 1. Spieltag Regionalliga West

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken