25.11.2017

Kreisliga Essen

Fortuna Bredeney schmeißt beide Trainer raus

Foto: Tim Müller

A-Kreisligist Fortuna Bredeney hat auf seine sportliche Talfahrt reagiert und Konsequenzen gezogen. Das teilte der Verein aus dem Essener Süden nun mit.

Mit sofortiger Wirkung hat sich der Vorstand der Fortuna von Michael Posenau und André Bausch getrennt. Grund dafür sei nicht nur die Misere, sondern auch die sportliche Entwicklung. Die Bredeneyer konnten nur ein einziges der bisher 13 Saisonspiele für sich entscheiden und ist damit Vorletzter in der Tabelle der Kreisliga A. Genau genommen sogar Letzter, denn [url=http://www.reviersport.de/356135---essen-traditionsverein-sv-kray-04-am-ende.html]der SV Kray 04 steht nach seinem Rückzug bereits als erster Absteiger fest[/url].

"Die sportliche Leitung arbeitet bereits auf Hochtouren, um möglichst rasch – spätestens bis zum Beginn der Vorbereitung auf die Rückrunde – einen neuen Trainer zu finden. Bis dahin wird das Training durch erfahrene aktive Spieler geleitet", heißt es auf der Vereins-Homepage. Die Fortuna zieht also die Reißleine und erhofft sich neuen, frischen Wind an der Meisenburgstraße. Die bisherige Bilanz ist schon erschreckend: Zehn Niederlagen, darunter Pleiten wie ein 0:7 gegen die SG Kupferdreh-Byfang oder ein 1:7 gegen den Aufsteiger TC Freisenbruch, sprechen eine deutliche Sprache.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken