10.08.2018

U19 Bundesliga

VfL U19 startet gegen RWO

Foto: Dietmar Wäsche

Nach einer langen, heißen Vorbereitung beginnt am Sonntag für Bochums A-Junioren die U19-Bundesliga mit dem Heimspiel gegen RW Oberhausen (11 Uhr, Hiltroper Straße). 

Wir freuen uns, dass es endlich wieder um Punkte geht. Die Jungs haben in der Vorbereitung super mitgezogen, man kann eine Handschrift erkennen“, meint Trainer Dimitrios Grammozis.
Die Bochumer sind bis zur Generalprobe unbesiegt durch die Vorbereitung gegangen, nur im letzten Test gegen St. Pauli setzte es mit einem 0:1 einen kleinen Dämpfer. Grammozis: „Testspielergebnisse hänge ich ohnehin nicht zu hoch, und gegen Pauli war der eine oder andere nach einer intensiven Woche im Loch.“ Pünktlich zum Ligastart sei aber jeder wieder voll auf der Höhe.


Oberhausen war zuletzt ein zuverlässiger Punktelieferant. Grammozis warnt aber davor, den Gegner zu unterschätzen: „Die werden uns keinen Zentimeter schenken. Wir müssen Paroli bieten und unsere Spielweise auf den Platz bringen. Wir wollen die Punkte zu Hause behalten, dafür müssen wir hart arbeiten.“
Mit Julian Schmidt und Özkan Terzioglu fallen zwei Spieler aus. In die Karten blicken lassen will sich Grammozis vor dem ersten Spieltag nicht: „Wir haben eine homogene Truppe ohne großes Gefälle. Auf vielen Positionen habe ich die Qual der Wahl.“ 

Autor: Felix Kannengießer


Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken