FC Gütersloh - Oberliga Westfalen

OL W
Der Torjäger der TSG Sprockhövel liefert im Spiel gegen Gütersloh eine überragende Leistung ab. Am Ende feiert die Mannschaft von Andrius Balaika einen 6:0-Sieg.
Oberliga Westfalen
Die TSG Sprockhövel kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Die 400 Zuschauer hatten wenig Spaß an der Partie, da der FC Gütersloh früh auf die Verliererstraße geriet. Die TSG traf etwas später zum 2:0 (25.). Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Denis Magne (Arnsberg) die Akteure in die Pause. Erneut traf die TSG Sprockhövel und stellte den Spielstand damit auf 3:0 (54.). Wenig später behauptete sich der Gastgeber gegen die Hintermannschaft des FCG. Neuer Spielstand: 4:0 (54.). Insgesamt reklamierte die TSG gegen den FC Gütersloh einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.
TSG Sprockhövel
Nachdem die letzte Saison für die Ostwestfalen nicht nach Wunsch lief, soll Trainer Dennis Brinkmann jetzt eine neue Mannschaft formen. Die TSG will die ersten Punkte
Oberliga Westfalen
Am Sonntag empfängt die TSG Sprockhövel den FC Gütersloh im zweiten Spiel. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Die erste Niederlage kassierte Sprockhövel gleich zum Saisonauftakt gegen Holzwickeder Sport Club. Beim Saisonstart verlor Gütersloh gegen den FC Brünninghausen. Daher wird sich der FCG alle Mühe geben, um keinen vollkommenen Fehlstart hinzulegen.
OL W
Nach 90 Minuten im letzten Match der Saison verlor der FC Gütersloh 0:2 und verließ den Platz wie so oft in dieser Saison ohne Punkte.
FC Gütersloh
Denis Kina verlässt den FC Gütersloh und wechselt in die Regionalliga Nord.
OL W
Aus der eigenen Favoritenstellung konnte die Hammer SpVg gegen den FC Gütersloh kein Kapital schlagen und kam nur zu einem 1:1-Unentschieden.
OL W
Die TSG Sprockhövel zog dem FC Gütersloh das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gastes.
Sprockhövel
Beim 6:1-Kantersieg der TSG Sprockhövel gegen den FC Gütersloh war Adrian Wasilewski der überragende Mann auf dem Feld. Am Ende der Saison verlässt er aber den Verein.
OL W
Am Sonntagnachmittag schlug die TSG Sprockhövel vor 150 Zuschauern in der Oberliga Westfalen den FC Gütersloh mit 6:1 (2:1).
weiter »