Angriff auf Fanbus
Nach dem Angriff auf einen Fanbus des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin in Köln ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft genommen worden.
Nach Ausschreitungen in Köln
Fußball-Zweitligist Union Berlin hat nach den Ausschreitungen im Anschluss an das Auswärtsspiel beim 1. FC Köln (1:1) die Polizei kritisiert. 
Köln
Nach dem 1:1 des 1. FC Köln gegen Union Berlin hat ein Spieler die Geißböcke verlassen. Tim Handwerker wechselt in die Niederlande. Derweil hat der FC sich angeblich mit einer Rückkehr von Anthony Modeste beschäftigt.
Angriff auf Gäste-Bus
Der Zweitliga-Heimauftakt des 1. FC Köln gegen Union Berlin (1:1) wurde in der Nacht zu Dienstag von Ausschreitungen überschattet. 
2. Liga
Top-Favorit 1. FC Köln ist schon am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga ins Straucheln geraten. 
FC
Der Zweitliga-Heimauftakt des 1. FC Köln gegen Union Berlin (1:1) wurde in der Nacht zu Dienstag von Ausschreitungen überschattet.
Bochum - Köln
Mundschutz, Sturmhauben und Drogen - normale Fußball-Fans sehen anders aus. Die Polizei setzte vor dem Spiel des VfL gegen Köln 61 Fans fest.
Ex-Trainer Ruthenbeck
Stefan Ruthenbeck ist mit den Profis des 1. FC Köln vergangene Saison abgestiegen. Jetzt trainiert er wieder die Kölner U19. Das Interview.
"Das Thema 2. Liga angenommen"
Der 1. FC Köln entgeht bei seiner Zweitligarückkehr dem Schicksal des Hamburger SV, benötigte beim 2:0 in Bochum aber viel Glück und Schiedsrichterhilfe.
Elfer-Ärger in Bochum
Die 0:2 (0:1)-Pleite des VfL Bochum gegen den 1.FC Köln ärgert Robin Dutt kolossal. Auch die Leistung von Schiedsrichter Felix Zwayer treibt den VfL-Trainer zur Weißglut.
weiter »