DFB-Pokal
Der MSV Duisburg ist durch einen 1:0-Erfolg beim Hamburger Oberligisten TuS Dassendorf in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Für MSV-Trainer Ilia Gruev zählt nur das Weiterkommen.
Sieg in Dassendorf
Der MSV Duisburg ist mit einem 1:0-Sieg in Dassendorf in die 2. Runde des DFB-Pokals eingezogen. Die Einzelkritik im Überblick.
Nach 4 Jahren
Der erste Sieg in der neuen Saison ist unter Dach und Fach. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg setzte sich am Samstag in der ersten DFB-Pokalrunde beim Hamburger Oberligisten TuS Dassendorf mit 1:0 durch.
MSV
Die Zebras spielen im Hamburger Stadion „Sander Tannen“ gegen den Oberligisten TuS Dassendorf. MSV-Sportdirektor Ivica Grlic war vor zehn Jahren dort schon am Ball.
MSV
Mit den Sportfreunden Lotte war der Innenverteidiger des MSV Duisburg als Pokalschreck unterwegs. Nun steht er auf der Seite des Favoriten.
2. Liga
Im Herbst 2013 gab der MSV Duisburg in Zeiten großer finanzieller Not eine Fan-Anleihe aus und nahm damals gut 600.000 Euro ein. 
Duisburg
Der Sportdirektor bekräftigt nach den zwei Auftakt-Niederlagen, dass der Klassenerhalt für die Meidericher das Maß der Dinge ist. Am Samstag wollen die Zebras im DFB-Pokal Selbstvertrauen tanken.
MSV
Nach dem 0:2 der Zebras gegen den VfL Bochum steht Schiedsrichter Dingert in der Kritik. Damit allein erklärt sich jedoch nicht die Niederlage. Es hapert in der Offensive. Hinzu kommen Abwehrpatzer.
MSV
Der MSV Duisburg verliert gegen den VfL Bochum mit 0:2 (0:0) und steht nach zwei gespielten Partien mit leeren Händen da. Die Duisburger Spieler richten den Blick aber schon wieder nach vorne. 
VfL
Beim 2:0-Erfolg gegen den MSV Duisburg avancierte Sydney Sam zum Matchwinner – und setzte seine Mannschaft durch seine Tätlichkeit für die letzten 25 Spielminuten gehörig unter Druck.
weiter »