Angriff auf Fanbus
Nach dem Angriff auf einen Fanbus des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin in Köln ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft genommen worden.
Oberhausen
Die Polizei rückte zu Tumulten am Oberhausener Hauptbahnhof aus. Die Auseinandersetzung ereignete sich nach dem Spiel von RWO gegen Alemannia Aachen.
FC
Der Zweitliga-Heimauftakt des 1. FC Köln gegen Union Berlin (1:1) wurde in der Nacht zu Dienstag von Ausschreitungen überschattet.
Bochum - Köln
Mundschutz, Sturmhauben und Drogen - normale Fußball-Fans sehen anders aus. Die Polizei setzte vor dem Spiel des VfL gegen Köln 61 Fans fest.
Schalke
Schalke stößt in Mittersill in neue Dimensionen vor. Für die Anhänger wird ein buntes Programm geboten.
Für Rödinghausen
Die Fanszene von Rot-Weiss Essen brennt schon förmlich auf den Saisonbeginn der Regionalliga West.
Gegen Polizei
Am 7. Juli findet eine Demonstration gegen die Verschärfung des Polizeigesetzes in NRW statt. Sowohl die Ultras Gelsenkirchen als auch die aktive Dortmunder Fanszene sind dabei.
Schalke-Fans
Nach dem Derby wurden zahlreiche Schalke-Fans in der Datei "Gewalttäter Sport" vermerkt. Die „Königsblaue Hilfe“ rät zur Abfrage bei der ZIS.
Schalkes Fanbeauftragter
Thomas Kirschner, Fanbeauftragter auf Schalke, lässt im WAZ-Interview die abgelaufene Saison Revue passieren. Mit Blick auf die nächste Spielzeit freut er sich auch auf die Reisen durch Europa.
Cottbus
Weil einige Fans von Energie Cottbus den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga in der Innenstadt mit weißen Kapuzen im Stil des Ku-Klux-Klans gefeiert haben, hat der kriminalpolizeiliche Staatsschutz "intensive Ermittlungen aufgenommen".

weiter »