Startseite

Drei heiße Kandidaten
Trainersuche beim MSV Duisburg

Foto: firo

Beim MSV Duisburg wird die Trainerfrage nach dem 1:3 gegen Jahn Regensburg mehr denn je diskutiert. Ilia Gruev soll nach unseren Informationen kurz vor der Entlassung stehen. Schon in der neuen Woche könnte der neue MSV-Trainer präsentiert werden.

Sportdirektor Ivica Grlic wird sich mit einigen Kandidaten beschäftigen - auch wenn das endgültige Aus von Gruev noch nicht beschlossene Sache ist. Der Plan B wird in der Schublade des MSV-Managers wahrscheinlich schon seit einiger Zeit liegen.

Ein Kandidat ist nach RevierSport-Informationen Kosta Runjaic. Der 47-jährige in Wien geborene Runjaic ist seit November 2017 Trainer beim polnische Erstligisten Pogon Stettin. Mit den Polen schaffte er in der vergangenen Saison den Klassenerhalt und hat in dieser Spielzeit nach schwachem Saisonstart zuletzt zwei Siege gegen Wisla Krakau und Zaglebie Lubin eingefahren. Ihm wird ein freundschaftliches Verhältnis zu Grlic nachgesagt. Immerhin stand Runjaic in der Saison 2012/13 schon ein knappes Jahr in Duisburg unter Vertrag.

"Runjaic leistet in Polen ordentliche Arbeit. Aber man kann die Ekstraklasa natürlich nicht mit der 2. Bundesliga vergleichen. Das sind zwei andere Welten. Ich bin mir nicht sicher, ob er dem MSV helfen könnte. Duisburg befindet sich in einer wirklich schwierigen Situation. Das wird für keinen Trainer einfach", sagt Tomasz Hajto, ehemaliger MSV-Profi, gegenüber RevierSport. Hajto, der heute im polnischen Fernsehen TV-Experte ist, erklärt weiter: "Stettin würde Runjaic auch nicht so einfach gehen lassen. Sie werden Geld sehen wollen. Ich höre immer, dass der MSV nicht gerade viel davon hat. Ich wünsche Duisburg und seinen großartigen Fans auf jeden Fall den Klassenerhalt - ob jetzt mit Runjaic oder einem anderen Trainer. Dieser Verein liegt mir sehr am Herzen." Hajto spielte von 1997 bis 2000 für die Zebras. Wir haben bei Stettins Sportidrektor Dariusz Adamczuk nachgefragt, was denn an dem Flirt zwischen Runjaic und dem MSV dran ist: "Dieses Gerücht kam schon vor rund drei Wochen auf. Ich kann nur sagen, dass das für uns gar kein Thema ist. Kosta Runjaic hat hier bis zum 30. Juni 2019 einen gültigen Vertrag."

Auch Neuhaus und Atalan im Gespräch

Eine andere Spur führt zu Uwe Neuhaus. Der 58-jährige gebürtige Hattinger ist erst im August nach drei Jahren bei Dynamo Dresden beurlaubt worden. Er soll sich nach unseren Infos ebenfalls mit Grlic ausgetauscht haben. Ergebnis offen.

Ähnlich sieht es beim dritten Kandidaten aus: Ismail Atalan soll bei den MSV-Bossen auch auf der Liste stehen. Der 38-Jährige ist nach seinem Aus im Oktober 2017 beim VfL Bochum auf Vereinssuche. Atalan ist auf dem Markt weiterhin ein sehr gefragter Mann, der in der Vergangenheit einige Angebote ablehnte. Noch vor einem Jahr sagte Ex-Profi und ARD-Experte Mehmet Scholl: "Ismail Atalan gehört zu den interessantesten Trainern in Deutschland." Er bekam seine Chance beim VfL Bochum, musste aber nach wenigen Monaten gehen.

"Es gab einige Anrufe von Dritt- und Zweitligisten. Aber seit Bochum weiß ich auch, dass nicht nur ein Verein zum Trainer, sondern auch ein Trainer zum Verein passen muss. Ich will und kann nicht jedes Angebot annehmen. Ich muss wirklich zu 120 Prozent von einem Verein, von der Philosophie, von den Mitarbeitern und Gegebenheiten überzeugt sein", [article=378047]erklärte Atalan noch im August gegenüber unserer Redaktion[/article]. Ob der MSV der richtige Klub für den ehemaligen Erfolgstrainer der Sportfreunde Lotte ist, bleibt abzuwarten.

Autor: Krystian Wozniak

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 KFC Uerdingen 05 38 11 11 16 38:50 -12 44
15 1. FC Kaiserslautern 38 8 19 11 47:52 -5 43
16 MSV Duisburg 38 11 10 17 52:67 -15 43
17 SV Meppen 38 12 5 21 37:61 -24 41
18 FC Bayern München II 38 8 13 17 47:58 -11 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 1. FC Magdeburg 19 6 6 7 17:23 -6 24
13 SV Meppen 19 8 0 11 24:37 -13 24
14 MSV Duisburg 19 6 5 8 26:35 -9 23
15 FSV Zwickau 19 6 4 9 21:23 -2 22
16 FC Viktoria Köln 19 6 4 9 26:33 -7 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Türk Gücü München 19 6 4 9 26:32 -6 22
14 Hallescher FC 19 6 4 9 24:34 -10 22
15 MSV Duisburg 19 5 5 9 26:32 -6 20
16 FC Bayern München II 19 3 10 6 27:31 -4 19
17 1. FC Kaiserslautern 19 3 8 8 23:31 -8 17

Transfers

MSV Duisburg

MSV Duisburg

38 A
SV Meppen
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
2:1 (1:0)
38 A
SV Meppen
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
2:1 (1:0)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.