Startseite

LL NR 3
SF Hamborn: So läuft es bei RWO-Legende Hans-Günter Bruns

Hans-Günter Bruns am Seitenrand.
Foto: Martin Möller

Seit Anfang der laufenden Saison leitet Hans-Günter Bruns als Sportlicher Leiter die Geschicke beim Landesligisten Hamborn 07. Mit RevierSport hat er nun über seinen Start gesprochen und verraten, wie er die Zeit der Saisonunterbrechung nutzt. 

Die Sportfreunde Hamborn 07 hatten sich nach vier Pleiten aus den ersten fünf Spielen gerade stabilisiert und die Saisonpunkte vier bis neun eingefahren, da kam die coronabedingte Saisonunterbrechung. "Es ist natürlich schade, dass die Pause gerade dann kam, als wir so gut in Tritt gekommen waren", sagt der Sportliche Leiter Hans-Günter Bruns mit Blick auf die jüngsten Siege gegen den SV Burgaltendorf (2:1) und Blau-Gelb Überruhr (3:0).

In der Tabelle steht Hamborn damit auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz, hat aber auch noch ein Spiel weniger als manche Konkurrenten absolviert. Nach gerade einmal acht Spieltagen will Bruns dem verzerrten Tabellenbild daher noch nicht allzu viel Aussagekraft beimessen. "Wir haben uns nach dem schwachen Saisonstart gefunden. Die Mannschaft ist willig, Leistung zu bringen", freut sich der 66-Jährige vielmehr über die jüngsten Entwicklungen.

Bruns nutzt Saisonunterbrechung zur Kaderplanung

Frühestens im kommenden Januar erhalten die Sportfreunde Hamborn dann die Chance, die kleine Siegesserie fortzuführen. "Man muss natürlich immer sehen, wie sich die Situation entwickelt. Dann kann man schauen, was möglich ist, und planen", so Bruns. [article=505261]Trainer Michael Pomp hatte Mitte November im Gespräch mit RevierSport angeregt, in der aktuellen Saison nur die Hinrunde zu spielen.[/article]

Für Bruns bringt die aktuelle Zwangspause vor allem Zeit, um die Kaderplanung voranzutreiben. "Ich habe natürlich schon damit angefangen, zu einigen Spielern Kontakt aufzunehmen. Wir wollen in naher Zukunft damit beginnen, Spieler an den Verein zu binden. Jetzt haben wir Zeit für Gespräche", erklärt der ehemalige Trainer von Rot-Weiß Oberhausen.

Doch nicht nur intern finden Gespräche statt. Bruns, der sich in seiner langen Spieler- und Trainerkarriere ein großes Netzwerk aufgebaut hat, schaut sich auch schon nach möglichen Neuverpflichtungen um. "Es hat da schon Kontaktgespräche gegeben", sagt er, ohne jedoch konkreter werden zu wollen.

[url=/fussball/landesliganiederrhein3-2021.html]Weitere News zur Landesliga Niederrhein 3[/url]

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.