Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Hertha - HSV
Kalou und Ibisevic als Erfolgsgaranten

(0) Kommentare
Hertha BSC, Salomon Kalou
Foto: firo

Dank der "Tormaschine" Salomon Kalou und Vedad Ibisevic geht der Höhenflug von Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga weiter.

Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai entzauberte am Samstag den Hamburger SV mit 3:0 (1:0) und stürmte in der Tabelle mit 14 Punkten auf Rang vier. Ein besserer Saisonstart glückte den Berlinern seit dem Aufstieg 1997 nur ein einziges Mal. In der Spielzeit 2000/01 hatte Hertha nach acht Runde 15 Punkte auf dem Konto.

Kalou mit seinem dritten Saisontor (17. Minute) und Neuzugang Ibisevic mit seinem zweiten Doppelpack (76., 78.) für den Hauptstadtclub sorgten vor 65 427 Zuschauern im Olympiastadion für eine Berliner Freudenfest. Der HSV rutschte mit weiter zehn Punkten auf Rang elf.

(0) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.