08.06.2018

YEG Hassel

Der Torjäger geht von Bord

Foto: Oliver Mengedoht

Fußballer Seyit Ersoy wird seinen Verein, den Westfalenligisten YEG Hassel, verlassen.

Das teilte der mit 20 Treffern erfolgreichste Stürmer der Mannschaft am Freitag mit. „Ich werde kürzer treten, weil ich bald Vater werde“, sagte Ersoy, dessen Nachwuchs schon im August zur Welt kommt.

„Klar gehe ich auch mit einem weinenden Auge.“ Die Vereinsarbeit bei YEG Hassel sei hervorragend gewesen. „Alles war erste Sahne und für mich lief es ja bestens.“ Einzige Wermutstropfen: „Dass wir den Aufstieg so knapp verpasst haben, ist natürlich bitter. Aber ich hoffe, dass die Mannschaft im nächsten Jahr wieder oben mitspielt und noch mal angreift“, so Ersoy.

Wo der 30-jährige Fußballer in der nächsten Saison auf Tore-Jagd gehen wird, ist indes noch nicht klar. „Ich werde mir jetzt alles anhören und dann entscheiden, was das Beste für mich ist."

Autor: nal

Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken