27.05.2018

LL W 3

Buer bleibt Herr im eigenen Haus

Der SSV Buer gewann mit 2:1 gegen SV Horst-Emscher 08 und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause.

Beobachter räumten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen ein – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Remis getrennt.

Mit dem Ende der Spielzeit strich Buer gegen den SV Horst die Optimalausbeute ein.

Im gesamten Saisonverlauf holte der SSV 19 Siege und fünf Remis und musste nur acht Niederlagen hinnehmen. Der Gastgeber rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem vierten Tabellenplatz. Damit dürfte die Buerer in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Der SSV Buer zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen.

SV Horst-Emscher 08 weist mit 20 Siegen, vier Unentschieden und acht Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Die Defensive des Gastes stellte viele Mannschaften vor eine große Herausforderung und nahm lediglich 36 Gegentreffer hin. Der Absteiger beendet die Saison mit Platz zwei knapp hinter den Aufstiegsrängen und kann selbstbewusst auf das kommende Fußballjahr schauen.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema