24.04.2018

Hannover

Heldt vor Wechsel nach Wolfsburg?

Foto: firo

Der Wechsel von Manager Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 zum niedersächsischen Rivalen VfL Wolfsburg zeichnet sich immer mehr ab.

Laut übereinstimmender Berichte des Kicker und vom Internetportal Sportbuzzer will der 48-Jährige im Sommer bei den Wölfen anheuern und dort den Posten des Geschäftsführer Sport besetzen.

Bei den 96ern sollte Heldt eigentlich in dieser Woche zum Geschäftsführer befördert werden, doch Heldt zögerte zuletzt. Er gab nach der 0:3-Niederlage gegen Bayern München am Samstag an, die vorliegenden Unterlagen noch prüfen zu müssen. Präsident Martin Kind drängte jedoch auf eine Entscheidung. Für Heldt könnte eine Ablöse fällig werden könnte. Sein Vertrag in Hannover läuft noch bis 2020.

Laut der Berichte könnte in Hannover das Aufsichtsratsmitglied Martin Andermatt zunächst des operativen Geschäfts annehmen. Heldt wolle den Sportlichen Leiter Gerhard Zuber mit nach Wolfsburg nehmen, heißt es zudem.

Autor: sid

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken