17.04.2018

RL West

Köln und Bonn verschärfen Abstiegskampf

Foto: Tillmann

Der Bonner SC und die Reserve des 1. FC Köln konnten ihre Nachholspiele siegreich gestalten. Dadurch ergibt sich ein spannender Abstiegskampf.

Der Bonner SC hat wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt. Gegen den Tabellenvorletzten FC Wegberg-Beeck setzte sich die Elf von Daniel Zillken mit 2:1 (1:0) durch. Die Tore für Bonn erzielten Dario Schumacher (3.) und Marcel Kaiser (72), nachdem Sebastian Wilms für die Gäste ausglichen hatte (65.).

Drei Tage nach dem 0:7 Debakel gegen Borussia Mönchengladbach II verliert Westfalia Rhynern auch gegen Kölns Reserve deutlich mit 0:4 (0:1). Dabei konnte Roman Prokopf einen Hattrick erzielen (6./60./67.). Marius Laux traf zum zwischenzeitlichen 2:0 (45.).

Durch die Siege von Bonn und Köln schrumpft auch der Vorsprung von Rot-Weiss Essen auf die Abstiegsränge. Der Abstand auf den Bonner SC (15.) beträgt noch sieben Punkte, wobei die Rheinländer noch eine Partie in der Hinterhand haben. Die Reserve von Fortuna Düsseldorf hat vier, die Kölner Zweitvertretung drei Zähler Rückstand. Beide Mannschaften haben aber schon ein Spiel mehr absolviert.

Autor: RS

Kommentieren