08.04.2018

WL 2

Hordel landet Auswärtserfolg

Durch ein 4:1 holte sich der DJK TuS Hordel drei Punkte beim DSC Wanne-Eickel.

Das Hinspiel bei Hordel hatte Wanne-Eickel schlussendlich mit 2:1 für sich entschieden.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während beim DSC Conde, Völkel und Juskowiak für Ginczek, Pilica und Gerick aufliefen, starteten beim DJK Koymali, Dragicevic und Stöhr statt Erdelt, Gronemeier und Michen.

Der DSC Wanne-Eickel musste den Treffer von Gregory Thomas Conrad zum 1:0 hinnehmen (12.). Die 250 Zuschauer hatten sich schon auf die Halbzeitpause eingestellt, da schlug Orkun Koymali noch einmal zu: 2:0 stand es nun aus Sicht des DJK TuS Hordel (43.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Anstelle von Mathias Tomaschewski war nach Wiederbeginn Sebastian Westerhoff für Wanne-Eickel im Spiel. Den Vorsprung von Hordel ließ Conrad in der 55. Minute anwachsen. In der 73. Minute brachte Stephen Lorenzen das Netz für den DSC zum Zappeln. Mit dem 4:1 für den DJK von Peter Elbers hatte das Spiel seinen Sieger in der 83. Minute eigentlich schon gefunden. Am Ende punktete der Gast dreifach beim DSC Wanne-Eickel.

In der Tabelle liegt Wanne-Eickel nach der Pleite weiter auf dem zweiten Rang. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der Gastgeber deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist die "Mondkicker" in diesem Ranking auf.

TuS Hordel bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem sechsten Platz. Durch den klaren Erfolg über den DSC ist Hordel weiter im Aufwind. Als Nächstes steht für den DSC Wanne-Eickel eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:15 Uhr) geht es gegen den SC Neheim. Der DJK empfängt – ebenfalls am Sonntag – die SpVg Olpe.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken