13.02.2018

MSV-Vorverkauf

Derby - 5100 Karten gehen nach Düsseldorf

Foto: firo

Ab Donnerstag beginnt Fußball-Zweitligist MSV Duisburg mit dem Kartenvorverkauf für das Derby gegen Fortuna Düsseldorf.

Der momentane Spitzenreiter des Unterhauses ist am Sonntag, 11. März, um 13.30 Uhr in der Schauinsland-Reisen-Arena zu Gast.

Heikel ist dabei – nicht nur aufgrund der aktuellen Tabellensituation – das Verhältnis zwischen den beiden Fanlagern. Der MSV hat sich mit den zuständigen Sicherheitsbehörden abgestimmt und stellt den Landeshauptstädtern nun 5100 Karten für ihren Anhang zur Verfügung. Diese berechtigen zum Eintritt in den Unter- und den Oberrang der Südkurve.

„Nach intensivsten Beratungen durch Polizei und Ordnungsbehörden und Verständigung beider beteiligter Vereine haben wir uns gemeinsam auf dieses Procedere verständigt, damit die Konzentration am Spieltag auf dem Spielfeld liegen kann – wohlwissend, dass 99 Prozent der Zuschauer kommen, um ein packendes und spannendes Derby vor lautstarker, toller und friedlicher Kulisse zu erleben“, sagt MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt. Das eine verbleibende Prozent bereitet bekanntlich die größten Probleme.

Um die möglichen Konfliktpotenziale klein zu halten, werden Besucher, die als Düsseldorf-Anhänger zu identifizieren sind, in allen Zuschauerbereichen außer Ober- und Unterrang der Südkurve keinen Einlass erhalten.

Die Karten sind ab Donnerstag in den Zebra-Shops in der Arena und auf der Königstraße 2 in der City sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben. Ein Onlineverkauf wird nicht stattfinden. Mitglieder können sich die Tickets unter s 01806/190203 sichern.

Autor: T.K.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken