23.01.2018

OL NR

Bas Reekers verlässt den 1. FC Bocholt

Foto: Ketzer

Bas Reekers verlässt den Obeligisten 1. FC Bocholt. Der 24-Jährige und die Sportliche Leitung des Vereins verständigten sich auf Wunsch des Spielers auf eine Vertragsauflösung.

Der Innenverteidiger wird sich voraussichtlich SuS Stadtlohn anschließen. „Wir haben seine ersten Anfragen und Wünsche, den Verein im Winter verlassen zu dürfen, erst einmal abgeblockt. Nach und nach wurde dann jegliches Für und Wider in aller Ruhe analysiert und nach seinem Urlaub haben wir uns gestern Schluss endlich zu diesem Schritt entschlossen“, sagt FC-Trainer Manuel Jara.

Sein Zusatz: „In der Hinserie haben ihn etliche verletzungsbedingte Ausfälle immer wieder weit zurückgeworfen und auch hier herrscht noch keine wirkliche Klarheit, ob Knie und Sprunggelenk auf Sicht den Belastungen standhalten. Er will trotz dieser Schwierigkeiten wieder gesichert und stetig spielen. Nachdem er nun auch noch seine Arbeitsstelle in Ahaus angetreten hat, möchte er den Aufwand dafür insgesamt herunterfahren. Diese schwere Personalentscheidung ist andererseits auch ein großer Vertrauensbeweis an unsere beiden jungen Eigengewächse Jan-David Volmering und Philipp Divis, die sich jetzt verstärkt zeigen und behaupten können."

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken