21.01.2018

Schalke

Fans beschimpfen Goretzka vor dem Training

Foto: firo

Leon Goretzka wechselt nach Abschluss dieser Spielzeit von FC Schalke 04 zum FC Bayern München. Nach der offiziellen Verkündung stand am Samstag das erste Training an.

Bereits am Tag der Wechsel-Verkündung machten viele Schalke-Anhänger ihrem Ärger Luft. "Tedesco soll ihn die ganze Rückrunde auf der Bank schmoren lassen, keine Spielpraxis geben, dann ist die WM für ihn auch gestorben", war einer der Kommentare aus dem Internet.

Nun wurde Goretzka auch beim ersten Training nach der Bekanntgabe seines Wechsels zum FC Bayern München weniger freundlich vom S04-Anhang in Empfang genommen. "Du Bayern-Sau! Zieh das Trikot aus, du ehrenloser Hund", war nur einer der Kommentare, die unter die Gürtellinie gingen. Es ging noch weiter. Als Goretzka den Rasen betrat, sagte ein S04-Sympathisant: "Sei froh, dass so viele Kinder hier sind. Sonst würden wir dich vom Platz holen."

[video]sportal,//player.sportalhd.com/?video=aVwiLn7s[/video]

Zudem kündigten einige Anhänger bereits an, dass Goretzka im Stadion ausgepfiffen werden soll. Am Sonntag treten die Königsblauen gegen Hannover 96 an (18 Uhr, Sky).

Einen Tag zuvor äußerte sich der deutsche Nationalspieler in einem offiziellen Statement zu seinem Wechsel. "Ich weiß, dass ich damit Euch alle enttäusche und ihr wenig Verständnis dafür aufbringen werdet. Jede Erklärung, die ich jetzt abgeben würde, würde auf wenig Anklang bei Euch stoßen", sagt der Nationalspieler und bat darum, die Mannschaft weiterhin zu unterstützen: "Mit meiner Entscheidung müsst ihr nicht einverstanden sein, aber macht es uns als Mannschaft nicht schwer. Denn wir haben Ziele, die wir erreichen wollen." Und der künftige Bayern-Akteur "will daran einen entscheidenden Anteil liefern".

[vote]1004[/vote]

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken