16.01.2018

RWO

Baufortschritt an der Revierkraft-Tribüne

Foto: Micha Korb

Die neue Revierkraft-Tribüne für den Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen nimmt weiter Formen an.

Aufgrund der schwierigen Witterungsbedingungen ist jedoch jetzt schon absehbar, dass die Revierkraft-Tribüne zu einem veränderten Zeitfenster eröffnen wird. Der ursprünglich angedachte Eröffnungstermin zum Heimspiel gegen Alemannia Aachen (24.02.2018) ist nicht umsetzbar.

RWO öffnet bis zur Fertigstellung für alle Dauerkarteninhaber der Revierkraft-Tribüne auf der STOAG-Tribüne die Bereiche C+D.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken