16.01.2018

Gladbach-Frust

So kontert Podolski miese Döner-Bewertungen

Foto: firo

Lukas Podolski hat es sich nach dem Kölner Derbysieg gegen Gladbach nicht nehmen lassen, gegen den Gegner zu sticheln. Das bekommt er nun zurück, "Poldis" Konter kam aber schnell.

Was war das für ein Auftakt für den 1. FC Köln in die Rückrunde. Mit der letzten Aktion des Spiels traf Winterzugang Simon Terodde zum 2:1 gegen den Rheinrivalen. Der Derbysieg war perfekt, die Hoffnung auf das Klassenerhalts-Wunder hat ein bisschen Nahrung bekommen.

Und Podolski, der vor wenigen Wochen das Döner-Restaurant "Mangal Döner" in Köln eröffnete, freute sich auf seine Art und Weise. "Derbysieg, 3 Punkte, Fahne, was will man mehr", twitterte der 32-Jährige und nahm dabei auch das Thema aus der Halbzeitpause auf.

Da hatte ein als Ordner gekleideter FC-Fans eine Fahne vom Zaun der Gladbacher Kurve geklaut, lief dann quer über das komplette Spielfeld und stieg danach auf den Zaun der Kölner Anhänger. FC-Fans jubelten ihrem Läufer schon auf dem Platz zu, die Gladbacher Anhänger wollten hinter der Fahne her, wurden aber von der Polizei zurückgedrängt. Im Borussia-Block gab es daraufhin Tumulte, die Polizei musste einschreiten.

Jetzt gab es die Reaktion vermeintlicher Gladbacher Anhänger. Denn kurz nach den Derby hat Podolski mehrere schlechte Bewertungen für seinen Döner-Laden bekommen. Unter anderem bei google wurde geschrieben: "Verdrecktes Rattenloch...Besitzer verherrlicht Gewalt und heißt Diebstahl gut! Auf keinen Fall besuchen, sonst könnt ihr euch von euren Wertgegenständen verabschieden..." Podolski selber veröffentlichte unter anderem diese Meinung, die via Facebook abgegeben wurde: "War leider total grün das Fleisch. Die Knoblauchsauce schmeckte leicht säuerlich mit einem Hauch Nachgeschmack an Kölsch. Man hat die fehlende Hygiene des Ladens bis nach Berlin gerochen."

Daraufhin ließ Podolski sich nicht lange bitten und schickte die nächste Botschaft an die Gladbacher, die nach Meinung des Stürmers, der derzeit für Vissel Kobe spielt, für die schlechten Bewertungen verantwortlich sind. "Da sind wohl einige Gladbacher gefrustet. Danke für eure Bewertungen. 1 Stern ist aber immer noch besser als 0 Punkte. #DönerDerbySieger"

Es dürfte nicht die letzte Runde im Duell Podolski gegen die Fans aus Gladbach sein...

Autor: Christian Brausch

Kommentieren

Mehr zum Thema