07.12.2017

S04

Schöpf hat's am linken Knie erwischt

Foto: firo

Der FC Schalke 04 muss im Spiel bei Borussia Mönchengladbach auf Alessandro Schöpf verzichten. Schöpf leidet an einer Kapselverletzung im linken Knie.

Für Alessandro Schöpf vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 steht die Hinrunde weiterhin unter keinem guten Stern. Der österreichische Nationalspieler verpasst zumindest das Spiel am Samstag in Mönchengladbach wegen einer Kapselverletzung im linken Knie. Schöpf kam in dieser Saison bisher nur zu Kurz-Einsätzen – so auch zuletzt beim 2:2 gegen Köln.

Kapselverletzung als Spätfolge

Der Grund: Er hatte an den Folgen eines Kreuzbandrisses zu kämpfen – der war allerdings im rechten Knie. Die Kapselverletzung links ist also keine Spätfolge davon.

Autor: Manfred Hendriock

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken