27.04.2017

SV 1911 Bottrop

Trainerwechsel im Sommer

Foto: Winfried Labus

B-Kreisligist SV 1911 Bottrop geht mit Lars Frieg in die neue Spielzeit.

Der aktuelle spielende Co-Trainer übernimmt den Posten von Vitor Fernandez, der aus beruflichen und privaten Gründen kürzer tritt.

Ihm zur Seite steht dann ab Sommer Sven Witte, auch Fernandez wird dem Verein in noch unbekannter Funktion erhalten bleiben. Der alte Neue gibt sich derweil bescheiden und formuliert bodenständige Ziele. „Wir als Verein backen mit unseren Voraussetzungen kleine Brötchen“, erklärt Lars Frieg, um fortzusetzen: „Wir spielen in den letzten Jahren immer unter den ersten Vier mit. Eine Steigerung wäre toll, ist aber kein Muss. Dafür sollte schon alles passen.“

Frieg selbst wechselt vom Feld vorerst wieder in den Standby-Modus bzw. an die Seitenlinie, ist bei Not am Mann aber zur Stelle. Der Kader für die Saison 2017/18 steht bereits fest, die Integration von Nachwuchs-Talenten soll in den Weywiesen fortgesetzt werden.

Autor: baro

Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken