17.08.2015

TuS Helene

Sieg im Spitzenspiel

Foto: privat

Das TuS-Duell ging am ersten Spietag in der Kreisliga A Essen an Helene. Die Altenessener besiegten Holsterhausen mit 3:1.

"Das war ein echtes Spitzenspiel. Beide Mannschaften haben ordentlich agiert und wir haben zum richtigen Zeitpunkt immer zugeschlagen", freute sich Olaf Rehmann, Trainer des TuS Helene.

Rehmann besitzt in diesem Jahr einen sehr guten Kader und verfolgt mit seinen Schützlingen hohe Ziele. "Wir wollen so lange wie nur möglich oben mitmischen. Was wir im Endeffekt erreichen, werden wir sehen. Es gibt einige Mannschaften, die ähnliche Ziele verfolgen. Um zum Schluss ganz oben zu stehen, muss schon alles passen", betont Rehmann.

Auf Seiten der unterlegenen Holsterhausener war Teammanager Frank van Doren mit der Leistung seiner Mannschaft nicht einverstanden: "Wir konnten unsere Ausfälle einfach nicht kompensieren. Insgesamt hat mir die Mannschaft einfach zu wenig investiert, deshalb geht der Sieg für Helene in Ordnung."

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren