14.01.2013

RWE: Testspieler

Schwabke kommt noch einmal

Allmählich kommt Bewegung in die Transferaktivitäten. Ausschließen will ohnehin kein Verantwortlicher gar nichts. Doch
Gespräche werden konkreter.

So ist der Stand in Sachen:

Testspieler: Nicolas Hebisch (22 Jahre, 1,91 Meter, Mittelstürmer vom Drittligisten SV Babelsberg) hat sich vorgestellt, RWE hat dem Offensivmann aber bereits abgesagt. Daniel Schwabke (23 Jahre, 1,92 Meter, Torhüter beim 1. FC Köln II) ist ebenfalls wieder abgereist. Allerdings nur, um eine kleine Blessur auszukurieren. Bei seiner ersten Stippvisite konnte er aufgrund einer Verletzung nicht voll mitwirken und wird in der kommenden Woche weitere zwei Tage Zeit bekommen, um sich zu präsentieren. Timo Brauer spielt in den Überlegungen nach wie vor keine Rolle. „Er hat uns ja verlassen, um im Profi fußball Fuß zu fassen. Diesen Weg wird er nun auch weiter für sich bestreiten“, sagt Teammanager Damian Jamro. Darüber hinaus haben sich auf die Kontakte zu anderen Spielern offenbar weiter intensiviert. „Wir sind schon immer wieder in Gesprächen. Ich garantiere aber nicht dafür, dass nichts mehr passiert“, sagt Jamro.

[gallery]3123,0[/gallery]
Abgänge Lukas Lenz hat schon vor Weihnachten bekundet, dass er mit seiner Rolle unzufrieden ist. Trotz eines Angebots des FC Kray hat sich ein Abgang des Angreifers bisher aber nicht konkretisiert.

[gallery]3129,0[/gallery]
Verletzte Benedikt Koep (Trainingspause) und Suat Tokat (Magen-Darm-Grippe) sowie Hendrik Bonmann (Infekt) haben beim Test gegen Mainz am Samstag pausiert.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken