26.06.2012

RWO: Trikotsponsor

Für 1000 Euro auf die Brust

Die RWO-Verantwortlichen sind vor Wochen davon ausgegangen, mit einer blanken Brust in die neue Saison zu gehen. Nun soll eine originelle Idee Abhilfe schaffen.

Die Oberhausener haben eine Idee vorgestellt, wie ein Sponsor die Brust für 1000 Euro erwerben kann. Ziel ist, dass 250 Sponsoren ein Paket für jeweils 1000 Euro kaufen. Das Motto: "Einer für Alle, Alle für einen. Werden Sie mit den Kleeblättern ein Glückspilz."

Wenn die Zahl erreicht ist, wird es 250 Lose geben und der Gewinner kommt in der Regionalliga auf die Brust der Oberhausener. Aktuell sind 52 Pakete verkauft, Deadline ist der 27. Juli, seit dem 26. Juni gibt es die Pakete. Natürlich kann jeder Sponsor auch mehrere Pakete kaufen. Diese Werbepakete beinhalten neben dem Recht auf eine Werbebande am evo-Jugendleistungszentrum viele weitere Vorteile. Darüber hinaus erhält der Käufer eine Werbepakets automatisch ein Freilos, mit dem er am Gewinnspiel "Einer für Alle, Alle für einen" teilnimmt. Die Gewinner werden in der 30. Kalenderwoche gezogen. Folgende Gewinne gibt es neben dem 1. Platz, dem Brustsponsoring. Ein Spieltags-Sponsoring, Eine Werbebande in der ersten Reihe, Lautsprecherwerbung rund um alle RWO-Heimspiele, Bannerwerbung auf der RWO-Homepage, 2 x 2 RWO-VIP-Karten und drei Mal eine Dauerkarte auf der evo-Haupttribüne.

Der Erlös der Aktion geht an die Oberhausener Jugend: Präsident Hajo Sommers betont: "Um unseren erfolgreichen Weg der Nachwuchsförderung weiter gehen zu können, benötigen wir in der kommenden Saison aber 250.000 Euro durch die Vermarktung der Trikotbrust der ersten Mannschaft. Dieses Budget ist nötig, um die U19- und U17-Bundesliga finanzieren zu können.

Norbert Lamb, geschäftsführender Gesellschafter der Agentur CONTACT, ergänzt: "Es ist leichter viele Sponsoren zu finden, die 1000 Euro geben, als einen, der 250.000 Euro investiert."

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken