02.06.2010

DO: Auf- und Abstieg

Wer darf jubeln, wer muss trauern?

Der letzte Spieltag in den Dortmunder Kreisligen ist passé, aber noch wissen nicht alle Teams, in welcher Liga sie das kommende Spieljahr bestreiten werden.

Dadurch, dass aus den Bezirksligen nur drei Dortmunder Vereine absteigen (und nicht wie noch vor einigen Wochen erwartet fünf), hat sich auch in der Auf- und Abstiegsregelung für die Kreisligen ein paar Änderungen ergeben.

Kreisligen A:

Hier ist die Lage noch am einfachsten. Die Meister der drei Staffeln steigen in die Bezirksliga auf, die beiden Vorletzten jeder Gruppe müssen in die B-Liga.

Kreisligen B:

Auch hier kicken die Ersten der vier Staffeln kommende Saison in jedem Fall in der A-Liga. Durch die Geschehnisse in den Bezirksligen haben nun auch zwei Vizemeister der B-Ligen die Chance, über eine Relegationsrunde, in der die vier Kandidaten jeder gegen jeden antreten, den Aufstieg zu packen. Absteigen müssen auch aus den B-Ligen jeweils die beiden Tabellenletzten. In der Kreisliga B4 wird der BSV Schüren II im nächsten Jahr keine Mannschaft melden.

Kreisligen C:

Dadurch, dass der FC Lünen 74 (in der B-Liga abgestiegen) für die kommende Spielzeit keine Mannschaft melden wird, wird ein zusätzlicher Platz in der B-Kreisliga frei. Statt acht können demnach neun C-Ligisten aufsteigen. Die Meister der fünf Gruppen durften bereits feiern, die Zweiten tragen ähnlich wie in der B-Liga eine Relegationsrunde aus, aus der nur das schlechteste Team ausscheidet und weiter in der Kreisliga C bleiben muss. Absteiger gibt es hier nicht.

Hier die feststehenden und möglichen Auf- und Absteiger in der Übersicht:

Aufsteiger in die Bezirksliga:
Hörder SC, VfL Hörde, SC Husen Kurl

Absteiger in die Kreisliga B:
RW Barop II, Türkspor Dortmund, FC Sarajewo Bosna, DJK Saxonia, TuS Eving-Lindenhorst II, ATC Brambauer

Aufsteiger in die Kreisliga A:
SC Dorstfeld 09 II, Kirchhörder SC 58 II, SF Hafenwiese, Wambeler SV

Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation zur Kreisliga A:
SC Osmanlispor, ÖSG Viktoria Dortmund II, TuS Hannibal oder BV Viktoria Kirchderne (wird wegen Punktgleichheit noch in einem Entscheidungsspiel ermittelt), SG Alemania Scharnhorst II

Absteiger in die Kreisliga C:
Westfalia Huckarde II, Dortmunder Spielverein 26, South Dortmund Soccers, FC Sarajewo Bosna II, FC Lünen 74 (wird nicht antreten), Türkspor Dortmund II, BSV Schüren II, TuRA Asseln II, EtuS/DJK Schwerte II

Aufsteiger in die Kreisliga B:
Mengede 08/20 III, Post und Telekom SV 26 II, SF Ay Yildiz Derne II, TuS Neuasseln II, TV Brechten

Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation zur Kreisliga B:
SV Germania Westerfilde II, BSV Fortuna Dortmund 58 II, FC ROJ, SV Westfalia Westholz, VfL Schwerte IV

Lesen Sie auf Seite 2: Die Ansetzungen der Aufstiegsrunde zur Kreisliga A

Autor: Christian Müller

Seite 1 / 2 / 3 Nächste Seite >

Kommentieren